Chronik

 
Unser Betrieb ist seit 1929 in Familienbesitz
  • 1929 - 1965 von Theresia und Johann Wolfinger als Dorfgasthaus mit bäuerlichem Charakter geführt. Zu dieser Zeit macht der Krieg das Überleben der Gast-, sowie der kleinen Landwirtschaft mit damals 4 Schweinen, 5 Rindern und ein paar Hühnern, ungewiss.
  • 1965 - 1968 werden Gast- und Landwirtschaft vom Sohn - Hermann Wolfinger - bewirtschaftet.
  • 1968 - 1970 von Ernst und Theresia Berndl (geb. Wolfinger) gepachtet
  • 1970 - 1972 war die Wirtschaft stillgelegt
  • 1972 wurde der bäuerliche Gasthof von unseren Eltern Alois und Margaretha Enzenhofer (geb. Wolfinger) wieder in Betrieb genommen. Das Glück währt nur kurz. Am 11. März 1974 wird das Haus vom jüngsten der 5 Kinder in Brand gesteckt und vollständig zerstört, jedoch im Herbst 1974 neu aufgebaut.
  • 1999 wurde der Gasthof an Andreas und Manuela Enzenhofer übergeben. Das Haus wurde restauriert und wird seitdem erfolgreich bewirtschaftet. Für uns und unsere Gäste wünschen wir uns, dass das noch lange so bleibt ...

Ihr Dorfwirt

Newsletter